Anchor Crafty ist ein 100% Recycling Garn, hergestellt aus Textil und Kunststoffabfällen und somit umweltfreundlich und nachhaltig. Das Kordelgarn ist ca. 5 mm dick und 3-fach gedreht. Es ist weich im Griff und angenehm zu verarbeiten, ideal für schnelle und einfache Projekte, darüber hinaus sehr gut für Anfänger geeignet.

Aufgrund der Drehung kann Anchor Crafty auch leicht aufgedreht und gefranst werden, was speziell bei Macramee-Projekten einen attraktiven Federeffekt bewirkt.

Das Garn ist ideal für Pflanzenampeln, Wandhänger, Untersetzer, Schlüsselringe, Körbchen u.v.m. Mit großen Nadeln kann das Garn auch verhäkelt oder verstrickt werden. Anchor Crafty bietet eine Farbpalette von 10 modischen und von der Natur inspirierten Farbtönen, die alle mit Farbstoffen auf pflanzlicher Basis gefärbt wurden.

Makramee (spanische Schreibweise Macramé) bezeichnet eine aus dem Orient kommende Knüpftechnik zur Herstellung von Ornamenten, Textilien oder Schmuck. Spanisch macramé stammt vom arabischen migramah ab. Im arabischen Sprachgebrauch steht dies für „weben“.

Nimm dir eine kreative Auszeit und  lerne die Grundknoten in unserem  Makramee-Kurs Schritt für Schritt.

Newcomer!

Die Studio Linen von Erika Knight ist ein besonders edles Leinengarn mit einer interessanten Zusammensetzung an: Zu 15 Prozent Premium-Leinen aus Belgien gesellen sich 85 Prozent recyceltes Leinen - gesponnen und gefärbt wird in Italien. Nachhaltiger kann man Garne wohl kaum produzieren - und das zu diesem günstigen Preis. Die Macherin Erika Knight sagt über diese Mischung: „… Eine jahrtausendealte Faser - recycelt für die Kreateure von heute“.


Von dem Look, den man aus Studio Linen zaubern kann, einmal ganz zu schweigen: edel, klassisch, zeitlos - und wenn gewollt auch luxuriös und arrogant. Wie es sich anfühlt? Geschmeidig, glatt und kühl. Die zurückhaltende Farbpalette lässt Raum für kreative Formgebung oder anspruchsvolle Muster. Meine Endorphine spielen verrückt!

Leinen wird aus der Flachsfaser, die nicht gewässert werden muss und quasi resistent gegen Schädlinge ist, gewonnen. Ein Großteil der Pflanze kann tatsächlich für die Produktion von Leinengarnen verwendet werden.